Werner Nabulon

Werner Nabulon
Werner Nabulon
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: 1956

Facebook Profil








Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor einer Stunde Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Froh bin ich auch, dass wir in einer Demokratie leben. Frage, wer hat auf die SVP Dreck geschmissen, Komisches über die SVP erzählt? Richtig, kam alles von Links, weil die Felle davon schwammen. Wer hat weiter Klima Märchen aufgetischt, wer nicht dran glaubt ist Lügner? Die lieben Grünen.
Ja, was sollen wir mit denen machen?
-
Vor 7 Stunden Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Geschütze Häuser = Psychiatrische Kliniken, Therapie Häuser, (früher mal Irrenanstalt) , ich finde ja auch, dass Gewaltverbrecher ins Gefängnis gehören, möglichst lang, ..

Da sie sonst nichts zu bemängeln haben, Herr Heeb, bin ich Froh, sehen sie das auch so, Danke.
-
Vor 7 Stunden Kommentar zu
Freier Personenverkehr begünstig freien Virusverkehr
Nazi = National Sozialistische Deutsche Arbeiterpartei ....

Nicht National Bürgerliche Deutsche Partei, Volkspartei,

In dem Sozi Zeugs steckt irgend wie der Wurm drin...
-
Vor 11 Stunden Kommentar zu
Freier Personenverkehr begünstig freien Virusverkehr
Herr Helmut Barner,
Das sind Fakten und Tatsachen (leider nicht alle bewiesen) weil diese Verbrecher vieles geheim gehalten haben.

Wer aber glaubt, doch es gab 1932 bis 1945 damals Nazis in der Schweiz, sogar Offiziere, die mit Armbinden herumgelaufen sind, sich in Zürich getroffen haben, in Schweizer Uniform mit Armbinde, und als meine Grossonkels und Väter denen Dienstleitung und Treibstoff verweigert haben, bekamen sie Probleme, aus Bern.

Aber zu glauben, eine SVP sei mit Nazis zu vergleichen, weil man einfach fürs Land schauen will, das, Herr Barner, ist krank.
-
Vor 11 Stunden Kommentar zu
Nein zur Begrenzungsinitiative​​​​​​​
So ist es Herr Karlos Gutier,
Aber bei Herr Simon Matt steckt noch drin, Freiheit für alle in Europa. Reisefreiheit, Personenfreizügigkeit​...

Dann frage ich mich, warum in der Heutigen Zeit die Landesgrenzen wieder aktiviert wurden, warum man alles herunter gefahren hat, explizit auf den Reiseverkehr und Transport ausgerichtet?

Eine​ EU hätte ja, (wenn das überhaupt menschlich ist) die EU Aussengrenzen dicht machen können, und und und...

Nein, jedes Land preschte vor, von Ausgangssperren über Wirtschaft runterfahren, alles liegt drin, die EU Regierungen kritisieren sich noch gegenseitig, so sieht Solidarität gemäss EU aus.

Warum? Keine Studie, kein Szenario, hat so etwas kommen sehen. Und alle Normen der EU Bürokraten nützen nichts. Das ist die Tatsache.

Ich würde gerne hören, wirklich, wie die Länder einander Aktiv unterstützen, Beatmungsgeräte liefern, einander helfen anstelle "Medizinisches Material" zu blockieren. Wer so was blockiert, ist in meinen Augen ein Massenmörder.
-
Vor 12 Stunden Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Szenarien und Studien,
Sie es Wirtschaft, Umweltschutz / CO2, oder auch Gesundheit, Demografische Entwicklung, niemand hat dieses Ereignis kommen sehen. Gut haben wir die Studien und Szenarien gemacht?
Jene die auf diesem Gebiet, Pandemien, oder Virologen Studien tätigten, stellten zwar ab 2013 fest, dass wir sehr schlecht aufgestellt sind, mehr geschah nicht. Gut haben wir die Studien und Szenarien gemacht?
Die Klimajugend, die Alternativen (oder Naiven) Grünen, Roten Gelben, Blauen, (kommen mir wie Smatis vor, mit einem Grinsen auf dem Gesicht Mist erzählen, die wollten ja Alternativen Strom. Eine Merkel: „Wir schaffen das“.
Nun heisst es aufgepasst. Fehlt der Strom, (mit dem CO2 Austieg wird er das) kommt so ein kleiner gemeiner Virus dazu, dann ist das was wir heute erleben, (was an sich schon eine Katastrophe ist) nichts.
Ohne Strom, funktioniert dann gar nicht mehr. Ich kann hier nicht einmal mehr meine Dummen Sätze schreiben. Es ist Kalt Ende März, ohne Strom keine Heizung, kein warm Wasser, …Wenn dann ein Notfall Recht da ist, wird die Regierung für das Gesundheitswesen, für Notfall Produktion, der Bevölkerung den Stecker ziehen.
Wer nun die Zeichen der Zeit erkannt hat, wird alles daran setzen, für eine Zukunft, dass auch unsere Kinder und Enkel eine haben, dass so was nicht geschehen kann. Fanatiker, Ideologen, Weltfremde, gehören nicht in die Politik, sondern eher in Geschütze Häuser.

In den Jahren musste ich mir sehr viel Rechtliches aneignen. Bringt das Leben so mit sich, wenn man geschäftet, Verträge vorgesetzt bekommt, usw.
Dann wird gesagt, Jura Studium ist eines der einfachsten Studien
-
Vor 12 Stunden Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Herr Hanspeter Heeb,
Sie belegen das mit Ihren unqualifizierten Schreibereien die sie hier tätigen, wie sie sich in der Politik, oder früher als Richter geäußert haben, kein Plan.
Die Schreiben hier aber, ohne Gehalt.
-
Vor 12 Stunden Kommentar zu
Corona-Virus: Wir testen zurzeit ein Pascal-Zitat!
Szenarien und Studien,
Sie es Wirtschaft, Umweltschutz / CO2, oder auch Gesundheit, Demografische Entwicklung, niemand hat dieses Ereignis kommen sehen. Gut haben wir die Studien und Szenarien gemacht?
Jene die auf diesem Gebiet, Pandemien, oder Virologen Studien tätigten, stellten zwar ab 2013 fest, dass wir sehr schlecht aufgestellt sind, mehr geschah nicht. Gut haben wir die Studien und Szenarien gemacht?
Die Klimajugend, die Alternativen (oder Naiven) Grünen, Roten Gelben, Blauen, (kommen mir wie Smatis vor, mit einem Grinsen auf dem Gesicht Mist erzählen, die wollten ja Alternativen Strom. Eine Merkel: „Wir schaffen das“.
Nun heisst es aufgepasst. Fehlt der Strom, (mit dem CO2 Austieg wird er das) kommt so ein kleiner gemeiner Virus dazu, dann ist das was wir heute erleben, (was an sich schon eine Katastrophe ist) nichts.
Ohne Strom, funktioniert dann gar nicht mehr. Ich kann hier nicht einmal mehr meine Dummen Sätze schreiben. Es ist Kalt Ende März, ohne Strom keine Heizung, kein warm Wasser, …Wenn dann ein Notfall Recht da ist, wird die Regierung für das Gesundheitswesen, für Notfall Produktion, der Bevölkerung den Stecker ziehen.
Wer nun die Zeichen der Zeit erkannt hat, wird alles daran setzen, für eine Zukunft, dass auch unsere Kinder und Enkel eine haben, dass so was nicht geschehen kann. Fanatiker, Ideologen, Weltfremde, gehören nicht in die Politik, sondern eher in Geschütze Häuser.
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Herr Willy Frischknecht,
ich zweifle an allem, was von Heer Heeb kommt, und was er kann...
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Wirtschaftliche Massnahmen: Bremsen statt beschleunigen
Lacht, Herr Hanspeter Heeb,
Falls sie es noch nicht bemerkt haben, es sind ganz andere Themen inn, wie überleben wir...die kleinen Gewerbe usw
da kann man sich ab ihren zynischen Kommentaren nur wundern
-