Gesellschaft > Sonstiges,

Wo sind die Kriegstreiber?

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um es vorweg zu nehmen, die US-Administration ist selbst schuld daran, dass all die Verschwörungstheoreti​ker und Mythenverbreiterer, die jetzt über die Vereinigten Staaten von Amerika wie die Hyänen über eine verletzte Giraffe herfallen, für gutes Geld kreuz und quer durch Europa missionieren und sagen, seht her, da haben sie den Schuldigen, den Kriegstreiber, der an allem Elend dieser Welt die Schuld trägt.

 

Eine "Gehirnwäsche" wie es gerne genannt wird, kostet bei Dr. Ganser beispielsweise 38 bis 40 Euro. In einem Saal für 250 Personen kommen da etwas über 9000E zusammen. Abzüglich Saalmiete Ticketgebühren und Personalkosten, bleiben immer noch ein paar Tausend in der Tasche des Wanderpredigers. Jaja, mit den Sorgen der Mitbürger lässt sich ordentlich Geld verdienen.

 

Aber das ist nicht die Ursache meines Grolls. Ich sehe, wie viele intelligente Menschen auf solche Hypnotiseure reinfallen. Menschen die bereit sind, einem stundenlangen Referat zu folgen, dessen Ergebnis und Erkenntnis sie schon lange kennen.

 

Die meisten Anhänger des Dr. Ganser wissen ja wo er seine Elaborate verlegen lässt. Es ist der Kopp-Verlag in Deutschland. Jener Verlag, an den sich auch der Esoteriker von Däniken wendet, wenn er etwas zum Drucken hat. Wie von Däniken, ist auch der Ganser ein hervorragender Rhetoriker. Beide können einen fesseln, durch ihr stilsicheres Deutsch und durch sehr gut verständliche Aussprache. Herr Kopp, der Verlagsboss, will ja auch UFOs gesehen haben. Zudem handelt er nicht nur mit Büchern sondern, wie könnte es anders sein, mit allerlei homöopathischem Krimskrams, ayurvedischen Oelen, Gesundheitsgebetslite​ratur jeder Richtung etc.

 

Wenn ich mich zwinge, ein stundenlanges Video von Ganser anzuschauen, stelle ich fest, dass er mir überhaupt nichts Neues sagt. Er fängt vielleicht bei den Kreuzzügen an und sagt uns, dass die Christen die Muslime getötet hätten. Dies sei der Grund, wieso dass die Muslime uns Christen dermassen hassen - dass der Allah nun verlange, ungläubige zu töten usw. Er sagt das vielleicht nicht so, aber das ist sein Stil. Und es endet dann in der Neuzeit. Und es sind alles Geschichten, die wahr sind oder vielmehr wahr sein könnten. Wir wissen ja, dass die Amis in Vietnam und in Laos die Kulturflächen mit Agent Orange vergiftet haben, und dass die Bauern dort immer noch auf eine Entschädigung warten. Wir wissen, welche Kriege die Amerikaner ausgelöst haben und um ihre Schäden.

 

Aber was Ihr, liebe Leserinnen und Leser vielleicht vergessen habt, ist die Geschichte der Anna Politkowskaja. Ihr könnt sie bei Wikipedia nachlesen. Sie war Journalistin. Ich besitze zwei Bücher. Das eine heisst "In Putins Russland" das andere "Russisches Tagebuch". Empfehlenswert.  Dann gibt es da noch die Elena Tregubova. Ebenfalls Journalistin. Geflüchtet nach London. Sie bekommt Personenschutz von Scotland Yard. Buchtitel: Die Mutanten des Kreml. Mein Leben in Putins Reich. Ebenfalls ein interessantes Buch.

Interview im "Der kleine BUND" von Julia Kospach. Am 21. Juli 2007

Das sind nur zwei Beispiele, wegen des aktuellen Falls mit der Vergiftung des Doppelspions mit seiner Tochter in London.

 

Viele Anhänger der Ganserschen Indoktrinierung können stundenlang seine Videos anschauen. Die wohlklingende Stimme und süsse, beruhigende Hintergrundmusik, die an ein Tantra- oder Kamasutra-Ritual erinnert, das alles zusammen kann eine seriöse Zeitschrift nicht bieten. Nein, dann hör ich mir lieber ein Liedchen von Wolf Biermann an.

 

Das passt gut: „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß, und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!“

Bertolt Brecht

 

Liebe Leserinnen und Leser. Verzichten Sie auf die Geschichten die Ihnen der Ganser, der Mausfeld und wie sie alle heissen auftischen. Denn die sagen Euch nichts Neues.  Fragen Sie nach dem Konto der "Médecins Sans Frontières" (MSF) und bezahlen Sie dort den Betrag ein, den Sie für den Vortrag gegen die bösen Amerikaner bezahlt hätten.

 

 

http://ww​w.faz.net/aktuell/pol​itik/inland/kopp-verl​ag-profitiert-von-flu​echtlingskrise-148908​34-p2.html?printPaged​Article=true#pageInde​x_1

http://www.faz.ne​t/aktuell/wirtschaft/​unternehmen/verlage-u​nd-unternehmen-rund-u​m-verschwoerungstheor​ien-13374395.html?pri​ntPagedArticle=true#p​ageIndex_2

https://ww​w.woz.ch/-768a

https:​//tageswoche.ch/gesel​lschaft/der-manipulat​or/


Kommentare von Lesern zum Artikel

[ Neuen Kommentar verfassen ]



67%
(6 Stimmen)
Franz Krähenbühl parteifrei sagte Vor 14 Tagen

Ich sehe mich in meinem Blog bestätigt.
Michael Butter, Professor für Amerikanistik an der Universität Tübingen forscht über Verschwörungstheorien​. Sein neustes Buch heisst "Nichts ist, wie es scheint".
Interview mit Steve Przybilla in NZZaS, worin Daniele Ganser als treffendes Beispiel erwähnt wird.
Schauen Sie rein…
Und weiter unten: «Es braucht keinen Doktortitel,
um Bullshit zu auszumachen.
Das kann jeder.»
Oder wie man Fake-News durchschaut.
https:/​/nzzas.nzz.ch/wissen/​verschwoerungstheorie​n-lassen-sich-unfassb​ar-gut-zu-geld-machen​-michael-butter-ld.13​83233



Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



63%
(8 Stimmen)
Franz Krähenbühl parteifrei sagte Vor 31 Tagen

Herr Dr. Daniele Ganser lügt wahrscheinlich nicht.

9/11, Charlie Hebdo, Nato und Srebrenica, Abschuss der Boeing 777 der Air Malaysia über der Ostukraine mit fast 300 Toten, Kubakrise, Syrienkrieg, Afghanistan, Oelpreis etc,etc.

Und immer "es könnte sein", "nicht auszuschliessen", "es besteht die Möglichkeit dass…", das macht das Ganze ein bisschen weniger verbindlich und wirkt dennoch sehr zweifelhaft für die betreffende Publikation. Zumal diese Umschreibungen den Wahrheitsgrad anzweifeln, wenn nicht gar unglaubwürdig erscheinen lassen sollen. Doch sein Stil ist eher unwissenschaftlich und neigt zur Annahme, dass er seine Lehraufträge an der Basler, wie auch an der St. Galler Universität deswegen verloren hat.

Es fragt sich nun, was könnte der Grund sein?
Wieso macht er das?
Geht es um sich selber ins "richtige" Licht zu rücken - Selbstwertgefühl?

​Historiker Ganser nennt sich Friedensforscher.

​Wie kann sich einer Friedensforscher nennen, der gegen die USA wettert, und "PutinPing" das heisst - die anderen beiden Grossmächte, China und Russland einfach übergeht. Russland, das bereits vor Jahren auf den Meeresgrund am Nordpol Besitzanspruch mit einem Fähnchen markiert hat. China, das sich landwirtschaftliche Rechte in ganz Afrika sichert und Seehäfen maroder Staaten billig einkauft.

Ich sage es hier nochmals: Mit den Sorgen der Mitbürger lässt sich ordentlich Geld verdienen.

Oder man könnte sich fragen, steckt da noch eine anderer Zweck dahinter?
Es gibt ja im Spionagegewerbe auch Doppelagente. Vielleicht - oder es könnte ja sein dass...



Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

83%
(6 Stimmen)
jan eberhart sagte April 2018

Die Verschwörung beginnt damit, dass Konstantin der Grosse das Christentum gesäubert und alle ungewünschten Richtungen entfernt und zur Ketzerei erklärt hat.

Unter ihm wurde der Inhalt der heutigen Bibel festgelegt. Sogenannte "vergessene Evangelien" zeigen, dass vorher noch andere Strömungen existierten, die nachhher als Ketzerei galten.

Nicht umsonst bezogen sich die Päpste mit der konstanistitischen Schenkung gerne auf den Gründer des modernen Christentum, der angeblich den Päpsten Macht und Einfluss zusicherte für alle Zeiten.

Heute erinnert die römisch-katholische Kirche viel zu wenig an Konstantin den Grossen, der dem Christentum den Weg geebnet hat.


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



64%
(14 Stimmen)
Urs Gassmann sagte April 2018

Zunächst halte ich fest, dass es beim Mainstream in Schwang gekommen ist, Opponenten wann immer möglich als „Verschwörungstheoret​iker“ zu diskreditieren. Ich habe einen Vortrag Dr. Gansers
über seine Theorie zum 9/11 – es ist seine spektakulärste - angehört, die er zwar eher nur etwas deutlich in den Raum stellt als sie apodiktisch zu vertreten. Es geht dabei vor allem um ein drittes Gebäude des World Trade Centers, das nach Meinung einer Unzahl von Experten gezielt gesprengt worden sei, ohne dass es von den beiden getroffenen Türmen wirksame Schäden abbekommen hätte. Ich habe danach auch offizielle Rechtfertigungen für den Zusammenbruch dieses dritten Gebäudes zur Kenntnis genommen, die indessen dermassen gesucht und überaus gewunden vorgetragen wurden, dass ich eher den Experten glauben möchte, welche die gezielte Sprengung attestieren. Ich bin von diesem Detail einerseits dermassen beeindruckt, dass ich Dr. Ganser nicht gleich bei den Verschwörungstheoreti​ker ansiedeln möchte, andererseits habe ich grosse Schwierigkeiten, zu glauben, die Bush-Regierung stecke hinter 9/11, womit diese Tausende vornehmlich eigener Bürger umbringen, nur um damit eine Wende in der Aussenpolitik einzuleiten; die Unterstellung einer solch satanischen Inszenierung dünkt mich doch unwahrscheinlich kühn, auch wenn ich weiss, dass in USA möglich ist, selbst schändlichste eigene Kriegsverbrechen unter dem Deckel zu halten. Ich finde, ein Recht bestehe, diese massive Ungereimtheit ins Rampenlicht zu rücken, denn immerhin könnte sie die Findung einer schrecklichen Wahrheit befördern; ich räume aber ein, dass Herr Krähenbühl Recht haben könnte.




Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

42%
(12 Stimmen)
Verena Reichle sagte April 2018

So einen Blödsinn habe ich schon selten gelesen.


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



62%
(13 Stimmen)
Emil Huber sagte April 2018

Der Begriff Verschwörungstheoreti​ker wird häufig benutzt, um unbequeme Kritiker mundtot zu machen:

https://ww​w.infosperber.ch/Arti​kel/Politik/Verschwor​ungstheoretiker--Unte​rsuchung-eines-Schlag​wortes


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



85%
(13 Stimmen)
Emil Huber sagte April 2018

"Die meisten Anhänger des Dr. Ganser wissen ja wo er seine Elaborate verlegen lässt. Es ist der Kopp-Verlag in Deutschland. Jener Verlag, an den sich auch der Esoteriker von Däniken wendet, wenn er etwas zum Drucken hat."

Kopp Verlag tut einfach das, was viele andere Verlage (wie z.B Bertelsmann, Ringier etc.) auch tun, sie verlegen querbeet Bücher / Zeitschriften in verschiedensten Richtungen.
Dies sagt überhaupt nichts über den Wahrheitsgehalt und der Qualität der Produkte aus.



Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



45%
(11 Stimmen)
Franz Krähenbühl parteifrei sagte April 2018

Herr Eberhart
Fast alles, was Sie sagen, ist korrekt.
Erlauben Sie mir nur einige kleine Korrekturen:

Das osmanische Reich hat Byzanz (Konstantinopel) zerschlagen.
Das osmanische Reich ist durch die Zarin reduziert worden.
Die Osmanen haben gegen die Armenier Völkermord betrieben.
https://w​ww.vimentis.ch/dialog​/readarticle/erdogan-​will-die-todesstrafe/​
Die Osmanen standen während des Ersten Weltkrieges auf der Seite der Deutschen und der Oesterreicher.
Demzu​​folge waren sie auf der Verliererseite - der Seite der Kriegstreiber.
Dieje​​nigen, die den 1. Weltkrieg verursacht haben!

Palästina: Vielleicht haben Sie einmal etwas gehört von einer "Balfour Deklaration" Herr Eberhart.
Das war Ende 19. Jahrh. Als Zionisten und Engländer um ein Gebiet im heutigen Israel verhandelten.
Nur, jenes Gebiet war immer noch osmanisch und ein Palästina als Staat hat es nicht gegeben.
Als die Israelis genügend stark waren, haben diese ihren Staat ausgerufen.
Nach genügend irsraelischen Terroranschlägen sahen sich die Engländer veranlasst, das Weite zu suchen. Meine Buchempfehlung: "O Jerusalem" von Collins und Lapierre.

Sagen Sie bitte: Wieso sollen die Israeli die Westmachte fragen, ob sie in der Levante einen Staat errichten sollen?

Die Geschichte ist eben ein bisschen komplizierter als Sie denken, Herr Eberhart.
Es ist letztendlich müssig, detailliert in der Geschichte weiter nachzublättern.

In​​ Ihrem Kommentar, dem ich in allen übrigen Punkten zustimme, vermisse ich ein Wort über den Gegner der Sunniten - warum kein Wort über die Schiiten und deren Terrorarm der Hisbollah, wenn Sie das Problem ein bisschen tiefer angehen wollen?


Herr Bender.
Ihr Text: "Was wollen Sie uns beichten? Wer ist die Wahrheit?"
Wie kommen Sie darauf?
Zum Beichten: Ich habe nichts zu beichten, zumal ich nicht katholisch bin.
Zur Wahrheit: Das ist ja der Punkt, weshalb ich diesen Blog geschrieben habe.
Ich rufe auf, sich selber ein Urteil über die aktuellen Geschehnisse dieser Welt zu bilden.
Und sich nicht über Einflüsterer im Stil eines Ganser oder Mausfeld leiten zu lassen.
Es gibt ja neben Trump auch noch einen Assad, einen Putin einen Erdovan und sonst noch allerlei.

Dass Sie mit Ihrer Arbeit Zeit Ihres Lebens, Ihr zugeordnetes frei verfügbares Einkommen selbst finanzieren, wissen alle, die regelmässig diese Plattform benutzen, denn das haben Sie bereits hundertfach erzählt und interessieren tut es kaum jemand.

Zudem mache ich Sie darauf aufmerksam, dass dieser Blog weder Finanzpolitik noch Ihre persönlichen Haushaltsverhältnisse​​ zum Thema haben. Wenn Sie zum Inhalt des Blogs nichts zu sagen wissen, sollten Sie schweigen.




Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

67%
(12 Stimmen)
jan eberhart sagte April 2018

Der Westen ist daran, die nächste Flüchtlingskatastroph​e auszulösen.

Wer hat das osmanische Reich aufgelöst und die heutige Lage begründet? GB und F.

Wer hat Juden und Araber Versprechungen gemacht und dann den Kuchen unter sich aufgeteilt? GB und F.

Wer hat sich Palästina zurückgezogen und den Scherbenhaufen der UN übertragen? GB.

Wer hat aus schlechten Gewissen einen jüdischen Staat in Palästina erlaubt? Der Westen.

Wer hat 2003 Saddam gestürzt ohne einen Plan wie man nach der erfolgreichen Eroberung fortfahren will? Die Koalition der Willigen.

Wer hat die Situation nach Saddams Sturz verpfuscht? Die USA und der Rest der Willigen.

Wer hat die Grundlage für al Qaida und IS im Irak gelegt? Die USA und Verbündete.

Wer hat sich voreilig aus politischem Kalkül aus dem irak zurückgezogen und Tür Tor geöffnet, zusammen mit der damaligen irakischen Regierung, für den IS? Die USA (i.e Obama).

Wer hat nur allzu gern Anti-Assad Kräfte unterstützt, um Assad loszuwerden? Die Saudis und andere

Auf wenn hat sich der IS gern bezogen? Auf den Wahabismus der Saudis.

Wer hat 15 der 19 Attentäter von 9/11 gestellt? Die Saudis


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



20%
(10 Stimmen)
Georg Bender sagte April 2018

Herr Franz Krähenbühl

Was wollen Sie uns beichten? Wer ist die Wahrheit?
Ich habe Zeit meines Lebens, mein Denkvermögen dazu aktiviert, mich nicht von Obrigkeiten aller Arten beeinflussen zu lassen, sondern zu hinterfragen. Das Motto: Wem nützt und wem schadet es?

Zum Beispiel als Paradoxon:
Die Würde des Menschen ist unantastbar! Mit dem Zahler - Mythos ist dieser Verfassungsartikel weitgehendste Makulatur? Der unsinnige Begriff Steuer- oder Sozialzahler wird jedoch von den Medien, tagtäglich missbräuchlich erwähnt.

Dem Sinn nach steht geschrieben Art. ?: "Die Beteiligung am Gemeinwohl nach wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit", verleugnet den Konsument oder Nutzer als einzigen Zahler! Zufall?
Richtig müsste es heissen und abgewickelt werden: "Der Rückfluss der Staats- und Sozialausgaben muss über den Endpreis des Produktes oder Dienstleistung abgewickelt werden."

Als Tipp: Mit meiner Arbeit "finanziere" ich Zeit meines Lebens, mein zugeordnetes frei verfügbares Einkommen selbst. Sie auch! Die arbeitsgeteilte Wirtschaft schafft das seit jeher! Die Pflichtanteile, Ersparnisse und Gewinne, welche auch zum Unternehmen fliessen, müssen von jemand anderem ausgegeben worden sein? Wir sind keine Zahler nur Gelddrehscheibe!

W​arum man demnach die Abwicklung der Wirtschaftsleistung nicht direkt zwischen Wirtschaft und Staat abrechnet und dafür eine völlig unsinnige Aufteilung auf Arbeitgeber und Arbeitnehmer, vornimmt, kann ich nur als Betrug werten. Die betreute Bildung, Ökonomen und Medien bedienen diesen Betrug! Die konstruierten Arbeit- und Unterdrückungsarbeits​plätze gäbe es nicht (Steuer-, Arbeit-und Sozialamt)! Die Regierenden, vor allem die Finanz-, Wirtschaft- und Sozialminister, sowie die Ökonomen könnten gemeinsam in die Wüste auswandern, um dort festzustellen, es hat zu wenig Sand um die Sandburgen bauen zu können!








Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



64%
(11 Stimmen)
Giorgio Plaz sagte April 2018

Na gut, Herr Krähenbühl,

Wenn Sie Angst haben, dass Sie durch Herrn Ganser hypnotisiert werden, ist es für Sie besser, wenn Sie keine Vorträge von ihm besuchen, oder Videos davon schauen.

Übrigens:​
Herr Ganser ist auch in Amerika tätig. Er nennt sich dort "Ben Norton" und trägt eine Bart. Hier ist der Beweis:
https://bit.​ly/2vbIVvT


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1

Neuen Kommentar verfassen

Sie müssen als User, Newsletter-Abonnent oder Gönner von Vimentis oder bei Facebook registriert sein, um auf diese Seite zugreifen zu können. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos:

Auf Vimentis direkt einloggen..
 
 ... oder mit Ihrem Facebook-Account
 
E-Mailadresse:
Passwort:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?