Gesellschaft > Kultur,

Es kann keine jüdische (Welt)verschwörung geben

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!
Hinter mächtigen Schilden wie dem "Holocaust" sowie bewaffnet mit riesigen Keulen wie dem "Antisemitismus" und der "verrückten jüdischen Weltverschwörungstheo​​​rie" leben schwerstkriminelle Psychopathen am gänzlich ungeniertesten.
 
Dab​ei kann es niemals beispielsweise eine "jüdische, christliche oder islamische Weltverschwörung" geben. Es kann nur eine (Welt)verschwörung von Psychopathen geben, die, falls sie sich nicht einig sind, bisweilen in einen Clash von "Psychopathen" (Robert D. Hare), deren jeweiligen "Hanswursten" (Hannah Arendt) und deren jeweiligen von ihnen verblendeten empathischen Menschen ausarten kann, der allerdings auch wieder bloss von den aller(geld)mächtigste​​​n Psychopathen inszeniert sein kann, die immer gewinnen müssen und deshalb immer auf allen Seiten (mit)spielen!
 
P​​sy​chopathen haben keinen Gender, keine Ethnie, keine Nationalität, keine Ideologie und keine Religion. Sie haben nur sich selbst. Eiskalt rein eigeninteressiert funktionierend missbrauchen sie immer gerade den Gender, die Ethnie, die Nationalität, die Ideologie oder die Religion, von der sie am meisten zu profitieren wähnen, um die empathischen Menschen zuallererst ihrer scheinbar eigenen Gender, Ethnie, Nationalität, Ideologie oder Religion in ihren faschistischen Würgegriff zu locken, sie vor von ihnen mit nichts als lauwarmer Luft in angeblich unzivilisierte unglaublich blutrünstige Bösewichte insufflierte Menschen anderer Gender, Ethnie, Nationalität, Ideologie oder Religion völlig panisch zu machen, sie gegen diese aufzuhetzen und ihnen sich selbst als scheinbar alternativlose Lösung dieser, einmal mehr, angeblich unglaublich komplizierten angeblich lebensbedrohlichen Krise anzubieten, die empathische Gesellschaft, am allerliebsten die gesamte empathische Menschheit, zu spalten ("divide et impera"), diese ewig zu beherrschen und sich hinter ihr am besten verstecken zu können.
 
Dabei ist die Lösung (fast) aller unserer von ihnen, zeitlebens dreijährigen Minderleistern und Chaoten ohne Selbstwertgefühl sowie ohne Empathie und deshalb ohne Gewissen, Moral und Gerechtigkeitsgefühl,​​​ immer unglaublich kompliziert dargestellten scheinbar unlösbaren Probleme (fast) immer unglaublich einfach: Sie!
 
Wir müssen bloss bei den uns nicht beispielsweise mit der Entwicklung eines Smartphones oder eines Elektroautos nützenden sondern uns schadenden mit nichts als lauwarmer Luft und (Geld)schein(en) aufgeblasenen Psychopathen und deren bisweilen nicht minder aufgeblasenen Hanswursten unserer scheinbar eigenen Seite die Luft ablassen, am simpelsten, raschesten und zuverlässigsten mit einer wahrhaftig gespitzten Schreibfeder, und sie dann, mickrig klein und geistig platt wie sie nun einmal sind, hinschicken wo sie hingehören, in die Bedeutungslosigkeit, die gefährlichsten selbstverständlich in die lebenslange Verwahrung, weniger als Strafe denn als Primär- und Sekundärprävention!
 ​
Deshalb geben beispielsweise einige der (geld)mächtigsten Psychopathen, obwohl sie mit Religion oder Ethnie gar nichts am Hut haben können, vor, (zionistische) Juden zu sein, die in der Realität zuallererst die Juden selbst missbrauchen und sich so am sorglosesten hinter mächtigen Schilden wie dem "Holocaust" sowie bewaffnet mit riesigen Keulen wie dem "Antisemitismus" und der "verrückten jüdischen Weltverschwörungstheo​​​rie" verstecken können.
 
 
Es gibt keinen “Clash of Civilisations”. Es gibt nur den Clash von Psychopathen.

Kommentare von Lesern zum Artikel

[ Neuen Kommentar verfassen ]

Noch keine Beiträge vorhanden. Schreiben Sie den ersten!

Neuen Kommentar verfassen

Sie müssen als User, Newsletter-Abonnent oder Gönner von Vimentis oder bei Facebook registriert sein, um auf diese Seite zugreifen zu können. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos:

Auf Vimentis direkt einloggen..
 
 ... oder mit Ihrem Facebook-Account
 
E-Mailadresse:
Passwort:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?