Abstimmungen, Initiativen > National > Abstimmung 12. Februar 2017: Referendum zum Unternehmenssteuerreformgesetz III (USR III),

Die Schweiz hält, was sie verspricht!

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Die wich­tigste Grund­lage für die Un­ter­neh­men in un­se­rem Land ist die Rechts- und Pla­nungs­si­cher­hei​t. Unser ak­tu­el­les Steu­er­sys­tem mit den Son­der­re­ge­lun­gen​ für in­ter­na­tio­nale Un­ter­neh­men wird von Aus­land (z.B. OECD, USA, G20, EU) nicht mehr ak­zep­tiert und wir müs­sen unser Steu­er­sys­tem um­ge­stal­ten.

Bei einem Nein zur Abstimmung müssen wir unser Steuersystem trotzdem umstellen und die Steuern erhöhen. Und ich befürchte, dass dann die internationalen Unternehmen Konsequenzen ziehen werden. Die Schweiz verspricht Verlässlichkeit und Stabilität und wir halten unser Wort. Darum stimme ich JA zur Steuerreform am 12. Februar 2017.


Kommentare von Lesern zum Artikel

Die Kommentarfunktion wurde vom Autor des Blogs geschlossen.