Lexikon: Eidgenössisches Finanzdepartement (EFD)

EFD steht für Eidgenössisches Finanzdepartement. Das EFD setzt sich mit Themen wie Finanzen, Steuern, Wirtschaft, Währung, Finanzplatz, Management und Personal, Bau und Logistik, Informatik und E-Government, Zoll usw. auseinander.

Im EFD arbeiten rund 9'500 Voll- und Teilzeitangestellte. Der Departementsvorsteher ist zurzeit Bundesrat Ueli Maurer.

 

Lexikoneintrag bewerten

Bitte bewerten Sie diesen Lexikoneintrag, damit wir das Lexikon gezielt weiter verbessern können. Gerne nehmen wir auch Ihre Änderungsvorschläge oder Kritik entgegen:

Bewertung:  
 
   

Kommentar / Änderungsvorschlag:* (*optional)

 
 

Vimentis finanziert sich durch die Spenden privater Gönner.
Sie können dieses Glossar/Lexikon kostenlos in Ihre eigene Webseite einbauen! Mehr Infos

Artikel wurde am 29.07.2017 aktualisiert


Vimentis Publikationen zum Thema
Keine gefunden.
Die aktuellesten Publikationen finden Sie hier