Sozialpolitik, Sozialsysteme > Sonstiges,

Schleichwerbung für Fördermittel bei Existenzgründung in der

Artikel weiterempfehlen

Stimmen Sie dem Artikel zu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Artikel!

Beim Blog „För­der­mit­tel bei Exis­tenz­grün­dung in der Schwei­z“ von „­Mar­lene Wim­stein“ (sic!)

https://www.vimentis​.ch/d/dialog/readarti​cle/bachelorarbeit/

w​urde die Kommentarfunktion geschlossen. Trotzdem bleibt er stehen.

 

Bei diesem „Blog“ handelt es sich um eine profane Werbeschaltung eines Einzelmasken-„Treuhän​ders“ der sich, wohl nach Austritt aus einer subalternen Funktion bei einem grösseren Treuhandunternehmen per 50‘000.- Franken-GmbH selbständig gemacht hat.

Dagegen ist trotz grossspuriger Homepage und viel „wir“-Gerede ja nichts einzuwenden.

 

Was stört ist die die offensichtliche Auftragsheischerei in Sachen Anleitung zum Abzocken von Staatsgeldern (verharmlosend Fördergelder genannt) welche natürlich andere aufbringen müssen.

Man lebt davon, dass der Staat Mittel aufwendet die er bei erfolgreichen Unternehmern und Angestellten konfisziert, um sie an die aus eigener Kraft nicht Erfolgreichen zu verschwenden. Denn staatliche Fördermittel braucht nur, wer für seine (eben nicht so überzeugende) Idee keine privaten Investoren findet.

Das Geschäftskonzept gehört in die Sparte Sozial-, Asyl- und Schmarotzerindustrie.​


Kommentare von Lesern zum Artikel

[ Neuen Kommentar verfassen ]

33%
(3 Stimmen)
Simon Matt sagte October 2017

Vimentis ist ein "unabhängiger Verein".

"Schleich​werbung" ist erlaubt.


Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!



43%
(7 Stimmen)
Franz Krähenbühl parteifrei sagte October 2017

Gut, dass Sie mit Ihrem Blog das Problem der Werbung thematisieren, Herr Knall.

Die "Dame" aus Deutschland hat bis jetzt unter demselben Namen fünf Blogs bei Vimentis veröffentlicht.

In​ vier der fünf Blogs sind Links, die direkt oder indirekt, d.h. irgendwie im Dunst vernebelt, zu Firmen und Institutionen führen enthalten - fast nur so beiläufig.

Der Blog über die verpasste WM 2018, stellt mit dem Titel 'Was meint ihr, welchen Auswirkungen hat eine Nicht-Teilnahme der Schweiz bei der WM?' eine Art kommerzielle Umfrage dar.

Alle diese Blogs sind verdächtig, dass sie gegen Honorar produziert worden sind!



Verstoss melden
Ihre Meinung dazu?
Melden Sie sich an und bewerten Sie diesen Kommentar!

Seite 1 von 1

Neuen Kommentar verfassen

Sie müssen als User, Newsletter-Abonnent oder Gönner von Vimentis oder bei Facebook registriert sein, um auf diese Seite zugreifen zu können. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos:

Auf Vimentis direkt einloggen..
 
 ... oder mit Ihrem Facebook-Account
 
E-Mailadresse:
Passwort:

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?