Anton Egger

Anton Egger
Anton Egger
Wohnort:
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






Was wäre überhaupt wichtig ?
Die Schwei­zer Po­li­ti­ker be­fas­sen sich wie an­dere Po­li­ti­ker mit ba­na­len The­men, wel­che ent­we­der das Volk ver­blö­

Seite 1 von 1





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

December 2017 Kommentar zu
Trumpsche Behauptungen in der Klimadiskussion
Nur die Sonnen Eruptionen und die aktiven Vulkane verändern massgeblich das Welt Klima, aber sicher nicht die nur 0.038 Promille CO2 in der Atmosphäre. Eine Verdoppelung würde dann 0.069 Promille ausmachen, wie soll nun dieser sehr kleine Anteil an allen Gasen solch eine entscheidende Auswirkung auf unser Klima haben ?
Es geht unseren Politiker nur um die CO2 Steuern und das erzeugen von Angst, damit man den Plebs besser aussaugen (verschieben zu den 1%) und steuern kann. Wieso machen die USA und andere Staaten bei diesem Betrug nicht mehr mit ? Weil sie Ihren Bürgern und den Firmen diese unnötige Steuern ersparen wollen.
-
November 2016 Kommentar zu
Atomausstieg: Die Sicherheitslüge
Es ist eigentlich irrelevant, ob die Schweizerischen Atom Kraftwerke abgestellt werden oder nicht und zwar aus folgenden Gründen:
1. Die atomare Verseuchung durch Atomversuche auf der Nord halb Kugel.
2. Die Altlasten von Atomaren Abfällen im Meer, es wurden Tausende von Fässern mit atomarer Strahlung im Meer versenkt.
3. Schiffe und vor allem U-Boote mit Kern Reaktoren wurden im Meer entsorgt.
4. Die unkontrollierten Reaktionen in Tschernobyl und vor allem in Fukushima werden die Nord halb Kugel derart mit atomarer Strahlung und Isotopen über Jahr Tausende belasten wird.
5. In Fukushima werden tausende von Plutonium Stäben sich in der Umwelt und Stratosphäre verbreiten, dass ein Leben im Norden über Millionen von Jahren nicht mehr möglich ist. Inzwischen ist der Pazifik schon derart vergiftet, dass sämtliches Leben (von Japan bis zu den USA und Kanada) im Meer tot ist. (siehe: WWW.netzfrauen.org „Fukushima“)
6. Es ist nur noch eine Frage von Jahren in welchen der plebs diese Tatsachen realisiert, weil die Krankheiten, vor allem bei Kindern epidemische Ausmasse annehmen wird, dass alle realisieren, dass irgend etwas nicht stimmt, weil die Behörden weltweit einfach die Grenzwerte drastisch erhöht haben. Zudem wird die nicht abgeschlossene Kontaminierung in Japan von den Atom Betreiber Firmen einfach ignoriert und die Politiker machen bei diesem Drecks Spiel mit.
Aus obigen Gründen sind die schweizerischen und anderen Atom Kraftwerke irrelevant, weil sie sich auch auf der Nord halb Kugel befinden!
Eine Australische Atom Forscherin hat ausgesagt, dass sie mit ihrer Familie auf die Süd halb Kugel ausreisen wird, weil ein Leben vor allem für die Kinder im Norden nicht mehr zumutbar ist!
-
September 2016 Kommentar zu
Wer überwacht die Überwacher?
Der Nachrichtendienst braucht keine weitere Überwachung Möglichkeiten, er ist sowieso schon ein Krebsgeschwür in unserer Demokratie, weil er unkontrolliert und heimlich agiert und somit ausserhalb des Gesetzes steht.
Es existieren bereits genügend schlechte Beispiele, welche den Geheimdienst disqualifizieren: P16, Gladio...
-
September 2016 Kommentar zu
Putsch gegen die Wirtschaft
Das wichtige an TTIP sind zwei Fakten:
1. Die tiefen amerikanischen Standards würden auch für Europa gelten, dh. Chlor Hühnchen und keine Deklarierung für GVO Verwendung bei Pflanzen und Tieren.
2. Die Konzerne können vor sogenannten privaten Schiedsgerichten klagen, welche über den nationalen Gerichten stehen und somit verlieren wir die Staatliche Souveränität. Das öffnet die Tore, dass Konzerne Staaten über Milliarden verklagen können, falls den Konzernen Erträge fehlen, weil zB die schweizerische Bevölkerung GVO verbietet.

Leider ist TTIP gar nicht mehr wichtig, weil die EU vermutlich das CETA Abkommen (=TTIP mit Canada) still und heimlich annehmen könnten und somit könnten die amerikanischen Konzerne einfach eine pseudo- Firma in Kanada gründen und somit wäre TTIP obsolet.
-
September 2016 Kommentar zu
Putsch gegen die Wirtschaft
Es ist eigentlich unwichtig zu welcher Kategorie Sie gehören, weil die Erde keinen Unterschied macht zwischen arm, reich,schlau oder was anderes, alle Bewohner sind von den Umwelt Schäden betroffen. Schlimm ist eigentlich nur, dass es noch viele Besserwisser gibt, welche immer noch behaupten, dass alles im Lot ist und die Menschen die Erde noch kontrollieren und daher weiterhin noch mehr unnötigen Irrsinn produzieren. Dadurch wird die Erde, das Wasser, die Luft und die Atmosphäre mit Plastik, Hormonen, Pestiziden, giftigen chemischen Gasen, Feinstaub, Nano Partikeln, atomarer und Mikrowellen Strahlung vergiftet. Es zeigt sich bereits, dass viele Bewohner vermehrt Probleme aufweisen und die Kontamination bereits Auswirkungen zeigt, zB: der Pazifik ist tot durch Fukushima verseucht, Hormone und Pestizide finden sich überall im Wasser, die Krebs Erkrankten steigen immer noch, die Bienen sterben aus und das wofür um immer mehr Geld zusammen zu raffen.
-
September 2016 Kommentar zu
Nein zur teuren AHV-Initiative
Ihre Partei hat unter anderem vor einigen Jahren auch die verlogene Abschaffung der Steuern für die Gross Konzerne unterstützt, welche uns zwischen 10-25 Milliarden Steuer Substrat jährlich vernichtet hat, obwohl Herr Hans Rudolf Merz von maximal 0,5 Milliarden gesprochen hat, eine Untersuchung des Parlaments hat dann von etwas höheren Verluste gesprochen, aber immer noch erträglich um ca. 1 Milliarde.
Damit hätte die AHV und noch andere Projekte realisiert werden können.
Sie und andere rechts stehende Parteien wollen aber die neo liberale Linie durchziehen, man kann Sie daher als ferngesteuerte Marionetten der mafiösen angelsächsischen Hoch Finanz einordnen, welche sämtliche sozialen Errungenschaften abschaffen wollen.
-
July 2016 Kommentar zu
TTIP/TISA: Nicht ohne Transparenz und Demokratie!
Es werden folgende Abkommen diskutiert:
-CETA zwischen Kanada und der EU (falls CETA unterzeichnet wird ist TTIP obsolet, weil USA Konzerne einfach eine Tochter in Kanada machen und somit die gleichen Rechte auf die EU haben)
-TTIP normale Güter
-TISA sollen alle heute noch Staats Aufgaben privatisiert werden.
Aber eigentlich geht es gar nicht um irgend einen Freihandel, weil das längstens in Kraft ist, sondern es geht darum, dass USA/CA Konzerne in der EU und Rest Europa mit sogenannten Schiedsgerichten die staatliche Rechtsprechung überstimmen können und somit die demokratischen Freiheiten der EU und übrigen Staaten ablösen könnten.

Weil die schlafende Mehrheit der Bürger weder TTIP noch TISA interessieren sehe ich folgendes Szenario:
-Die korrupte EU wird vermutlich CETA irgendwie unterzeichnen, somit wird der Druck auf die Schweiz, solch ein Abkommen zu erreichen erhöht werden.
-Weil auch wir im Parlament und den Bundesräten mehrheitlich Wirtschaft freundliche Politiker haben, (ein gross Teil der Parlamentarier sind Economiesuisse Mitglieder) werden sie vermutlich diese Drecks Verträge ohne eine Befragung der Bürger unterzeichnen, mit dem Resultat, dass wir unsere Souveränität verlieren.
-Es bestehen heute schon Handelsverträge, welche eigentlich der schweizerischen Verfassung widersprechen, aber auch diese Verträge wurden unterzeichnet und sie stören niemanden.
-
June 2016 Kommentar zu
Fünf Argumente gegen die AHVplus-Initiative
Falls Sie nicht glauben, dass heute sehr viel Zins abgeschöpft wird, dann sind Sie sich bewusst, dass im Durchschnitt auf jedem Produkt mindestens 40% Zinseszins inbegriffen sind.
-
June 2016 Kommentar zu
Fünf Argumente gegen die AHVplus-Initiative
Sie und der Bundesrat vertreten die Interessen der Angelsächsischen Finanz Maffia, welche das Volk und die Staaten aussaugen wollen mit möglichst hoher Verschuldung um Zinsen, oder noch besser Zinseszins abzusahnen und vor allem keine Pensionen zahlen wollen, weil sich auch diese Zahlungen in der Form von der AHV und PK absaugen wollen.
Das dient weder den Bürgern noch der schweizerischen Gesellschaft, sondern nur den obgenannten Ganstern. Die ganze Diskussion dient dem neoliberalen Gesindel, welches die Profite privatisieren (von privare=rauben) wollen und die Verluste dem Staate überlassen wollen.
Folgende Überlegung sollten sich einmal alle Beteiligten machen: In den letzten 60 Jahren hat sich das BIP um 1'000% erhöht, wo ist nun diese Erhöhung des BIP's von ca. 700% (- Teuerung+Löhne) geblieben, welche eigentlich dem Volk gehört, welches ja das BIP erarbeitet hat. ca. 700% sind nur bei den 1% angekommen, welche uns heute viel perfider als im Mittelalter als Sklaven halten. Weil wir mit dem heutigen Arbeitstempo gar nicht mehr bis zur Pension arbeiten können, weil sich die Zunahme des BIP im Arbeitstempo niederschlägt und die Sklaven vorher tötet.
Eigentlich sollten wir Heute nur noch ca. 35% - 50% arbeiten müssen, aber mit dem mindestens doppelten Lohn, solch ein Modell kann die Finanz Maffia aber nicht dulden, weil sie dann mindestens 50% ihrer heutigen Einnahmen abschreiben müsste.
Also könnte doch heute mit einer geringen Verschiebung der Einkommen die AHV ohne Probleme auch eine Rente von 5'000 pro Person zahlen, aber unsere Politiker wollen das nicht, weil sie ja nicht durch das Volk bezahlt werden, sondern durch die Maffia.
-
April 2016 Kommentar zu
Der kriminelle Erdogan und das Schweigen Berns
Der Bundesrat interessiert sich auch nicht für Menschenrechte und Terroristen, dies interessiert nur bei Gegnern, wie: Russland und die übrigen BRICS, aber doch nicht bei den Gutmenschen der VSA und EU !
Unser Bundesrat und zum Teil auch das Parlament ist durch die Konzerne bestochen, weil zB. über 150 Räte bei der Economie Suisse angemeldet sind, welche nur die Konzern Interessen verfolgen, aber nicht die Interessen der Bürger, welche sie nur gewählt haben werden von Ihnen nicht vertreten, weshalb auch weil die Brötchengeber bestimmen was gemacht wird.
Die heutige Schweiz ist keine Demokratie mehr, wenn sie überhaupt einmal eine war ? Es ist eigentlich eine Plutokratie, weil das Geld bestimmt was Sache ist und die Parlamentarier Marionetten nur Befehle ausführen. Diese Konzerne werden die Bürger brutal aussaugen, weil sie bald mit TTIP und TISA sämtliche noch übrig gebliebene Filetstücke erhalten werden.
Ich hoffe nur, dass die Bürger noch aufwachen und diese Schauspieler endlich abschalten.
-